19. Juli ’15 “Hertz” Car Rental @ORD

Yesterday, we arrived on time in Chicago O’Hare, surprisingly short ways to pass the immigration. No problem to find the shuttle bus to the car rental, but then when we got our car… I never, ever would recommend to rent a car via Hertz, we did it several times and every time we had issues. This year we got a wrong car. We paid for a Toyota-RAV4-class car but only got an Chevrolet Trax LT. We could not complain immediately but  now we are  in contact with the German re-seller.When you compare the load-size between both cars you will be surprised. 48 cu ft vs. 74 cu ft, it’s a difference, isn’t it. We tried to explain to Hertz, but there is no chance, the Hertz employees are not willing to listen to us.

trax
Huge trunk/ Großer Kofferraum

Gestern sind wir relativ gut angekommen. Wir kamen überpünktlich in Chicago an, die Prozedur, um durch dieImmigration zu kommen war auch nicht so zeitintensiv, wie wir es schon früher erlebt hatten und ein Shuttle brachte uns flink zum Car Rental Center.

Dieses Jahr haben wir bei „Hertz“ gebucht. Es war das dritte Mal, dass wir diesen Autovermieter gewählt haben und diesmal war es definitiv das letzte Mal. Eigentlich hatten wir das schon letztes Mal gesagt. Bei „Hertz“ gibt es jedes, aber auch wirklich jedes Mal Probleme! Vor einigen Jahren hatten wir bei einem kleineren Vermieter gebucht und auch bezahlt, mir fäll der Name nicht mehr ein, aber das Szenario ist noch sehr präsent. Wir kommen bei dem Autovermieter an und uns wird erklärt, dass bestehende Verträge an „Hertz“ abgegeben wurden, nun denkt man: „Mir doch schuppe, ist doch egal, was auf dem Schlüsselanhänger steht, Hauptsache das Auto fährt.“, aber so einfach war das nicht. Wir wurden zum Car Rental Center von „Hertz“ geschickt. Dort angekommen hieß es, das wir nicht im System seien und mit der Reservierungsnummer könnten sie nichts anfangen, das sie dieses Format so nicht in den Rechner eingeben könnten. Großes Wundern auf beiden Seiten, keine Reservierung, keine Buchung nichts. Es hat einige Stunden gedauert, ehe uns endlich das gebuchte und bezahlte Auto ausgehändigt wurde.

Fall zwei, „Hertz“ Salt Lake City, gebuchtes Auto ist so nicht verfügbar und sie wollten uns statt einem SUV einen PKW „Irgendwas“ und viel kleiner geben. Geht nicht, also Rumgezanke und zum Schluss hatten wir das gebuchte Auto. Bei der Abgabe gab es dann noch einmal Diskutiererei da seitens Hertz. Plötzlich sei am Auto etwas kaputt und es wurde ein Riesen-Fass aufgemacht. Mike ging dann einfach nachdem er die Papiere hatte und nichts weiter passierte.

Letzter und aktueller Fall. Der Midsize-SUV mutierte ganz spontan zu einem Small-SUV. Gestern konnten und wollten wir das einfach nicht mehr regeln (Kinder total müde). Die Dame am Ausgabe-Schalter war auch dermaßen unfreundlich ich glaube diesen Kontakt wollten wir einfach nicht ausdehnen. Das gebuchte Auto hat z.B. eine Kofferraumgröße von 74 Kubikfuss (Toyota RAV4), wir sitzen nun in einem Cevrolet Trax mit 48 Kubikfuss. Das ist wirklich wenig für eine mehrwöchige Tour. Immerhin passt das mitgebrachte Gepäck so in den Kofferraum, dass die Sicht gleich Null ist eigentlich nicht das Problem, aber ganz ehrlich, wir hatte vor die Kinder einzukleiden und die müssen nun wahrlich nicht die ganze Tour das Gepäck auf dem Schoß haben;-) Wir werden das Auto irgendwann tauschen aber von „Hertz“ sind wir definitiv geheilt.


Published
Categorized as Car Rental

By suwe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]