Allgemeines

Januar 2019

Ich habe dieses Blog 2012 begonnen zu schreiben, es hat als reines Reiseblog begonnen. Das Hauptaugenmerk liegt eigentlich daruf, dass es unser Reisetagebuch ist. Seit sechs Jahre schreibe ich hier Erlebnisse und Erfahrungen auf. Der Blog ist öffentlich und hin und wieder schaut auch mal Jemand rein. Es kann passieren, dass ich ihn eines Tages mit einem Passwortschutz versehe, dieses Passwort aber gerne mit Verwandten, Bekannten und Freunden teile. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, aber wenn ich es weiter als Tagebuch betreibe, dann sollte er vielleicht nicht öffentlich im Netz verfügbar sein.

Was ich jetzt vorhabe und was noch etwas dauert, ehe ich es verwirklicht habe ist, dass ich Reisen ab 2011, rückwirkend veröffentlichen möchte. 2011 waren wir zum ersten Mal mit den Kindern in den USA unterwegs, damals habe ich aber noch nicht daran gedacht, dies aufzuschreiben. An Hand von Fotos kann ich alles sehr gut nachvollziehen, so dass die Idee eines Flasbacks entstand.

Ich möchte es aber nicht nur dabei belassen. Mein Plan ist es, einen dreimonatigen Aufenthalt über den Jahreswechsel 1995/96 im Nahen Osten nachträglich einzupflegen. Dies war die Zeit vor SuMiSaCo, da war Su alleine unterwegs. Ich habe über diese drei Monate Tagebuch geführt und möchte diese Erinnerungen gerne hier veröffentlichen. Das Tagebuch liegt zu Hause, in der Kiste mit den analogen(!) Fotos und ich merke, das ich eigentlich nie nachschaue, warum auch. Das Tagebuch habe ich damals wohl eher geschrieben, um das Erlebte des Tages Revue passieren zu lassen. Nicht immer hatte man unterwegs eine Begleitung, um zu reden, deshalb ist ein Tagebuch ziemlich nützlich. Heute werden Timelines auf Facebook, Instagram oder Tripadvisor erstellt, damals war ich analog unterwegs. Kleinbildkamera, wo man das Ergebnis des Fotos erst Tage später nach dem Knipsen im Fotogeschäft zu sehen bekam. Wenn die Fotos nichts geworden sind, war es eben Pech…. Die Zeiten haben sich geändert. Heute wird schnell ein Foto geknipst und sofort über ein soziales Netzwerk an Freunde und Follower geteilt, das ist schnelllebig und ich denke auch, dass bei der Menge der Datenflut, der sich so Viele aussetzen auch schneller vergessen wird, was gerade angeschaut wurde. Das Foto, eventuell eine megamäßig tolle Aufnahme aus der Nabatäer-Stadt Petra, erscheint auf dem Display, wird eventuell geliked und schon ist ein anderes Foto da, welches aufploppt oder ein Post der angeklickt wird und die Gedanken sind sofort anderweitig unterwegs. Der User konzentriert sich darauf und vergisst schnell, was davor zu sehen war. Irgendwie schade. Ich habe auch einen Instagram-Account und füttere ihn mal mehr, mal weniger. Seit einiger Zeit denke ich über die Sinnhaftigkeit nach. Wofür tue ich dass? Ich mag es zu fotografieren, ich suche gerne interressante Perspektiven, aber es über soziale Netzwerke zu teilen, davon bin ich nicht mehr überzeugt. Klar hat es Spaß gemacht, sonst wäre ich nicht seit drei Jahren dabei, aber nun werde ich mich davon lösen. Meine Accounts bei Facebook und Instagram werden gelöscht und ich plane mehr Zeit in diesen Blog investieren. Ich weiß, dass durch den notwendigen Umzug der Domain zu einem anderen Provider einige Fotos nicht mehr korrekt verlinkt sind. Vor einiger Zeit habe ich versucht, die Beiträge zweisprachig zu schreiben, aber hier fehlte einfach die Zeit. Das wäre ein Projekt, welche ich gerne wieder aufgreifen möchte.

Zusammenfassung: Ich schreibe Blogeinträge vergangener Reisen nach. Diese werde ich auch chronologich exakt platzieren, da sie einfach in diese Jahre gehören. Dieses Blog wird über kurz oder lang passwortgeschützt.


Published
Categorized as Allgemein

By suwe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *