Di., 08.12.2020 Mo. [50. KW]

Ein erneuter Besuch der Hauptstadt erfolgte heute. Ich nehme diese Stadt anders wahr, als ich es vor dem März dieses Jahres tat. Ich beobachte mehr, finde mehr interessante Motive, die ich einfach fotografieren (zum Glück gibt es iPhones/ Smartphones, ich hätte keinen Bock ständig eine Kamera im Gepäck zu haben). Dazu kommt diese bestimmte Leere der City, nicht auf den Hauptverkehrsstraßen, hire scheinen mehr unterwegs zu sein, Menschen, die es einfach vermeiden wollen mit den Öffis zu fahren. Leere herrscht auf den Bürgersteigen der Touri-Highlights genauso, wie auf Nebenstraßen.

Hier wieder in paar Eindrücke:

Wir haben seit wenigen Tagen ein paar neue U-Bahnhöfe. Dide Kanzler-U-Bahn (U55) wurde mit der U5 verbunden.

 

Mit Blick zum Brandenburger Tor

 

Bahnhof, neu, sauber, groß und hell…

 

Ebenfalls wenig los, auf der Friedrichstraße

 

Oranienburger Straße, mit Synagoge (li.)

 

Wieder mal der Hackesche Markt

 

Berliner Dom, das brennt kein Licht, die Sonne scheint rein 🙂

 

Off-season…

 

🤷🏻‍♀️

 

“SeaLife”…hier wo sich sonst die Besucher vor dem Eingang meanderförmig entlangschlängeln.

In der U-Bahn, heute habe ich einen Zug der neuen “IKKE”-Baureihe erwischt, scheint es Luftaustausch zu geben! Erst dachte ich, so’n Mist, hier sind die Lüftungsluken verriegelt, aber siehe da, ich konnte während der Fahrt einigermaßen vernüftig atmen, zumindest mein subjektiver Eindruck…

Verriegelt!

By suwe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *