Mi., 23.12.2020 [52. KW]

Abends, sind Su und Mi zum Brandenburger Tor gefahren (unter Meidung der Öffis). Wir waren nicht alleine. Es besteht keine direkte Ausgangssperre, man darf mit wichtigen Gründen nach draußen, aber auch, um spazieren zu gehen, sofern alle Regeln eingehalten werden. Am Brandenburger Tor steht auf jeden Fall Polizei, die aufpasst, dass hier nicht zu viele Menschen aufkreuzen. Es hielt sich sehr im Rahmen. Wir haben hier das erste Mal, in dieser (merkwürdigen) Vorweihnachtszeit so etwas wie ein feierliches Gefühl entwickeln können. Ei großer geschmücktzer Baum steht hier, einige wenige sehr kleine Menschengruppen, die es hergetrieben hat, wie uns und ein Künstler wear da. Tolle Stimme und sang Weihnachtslieder. Danke dafür! Wir verweilten etwas, bis uns die Kälte ermahnte nach Hause zurück zu kehren.

Mit Weihnachtsgesang!
Foto: ©️Hans-Christian Plambeck [hcplambeck.de]
Nur ein paar Eindrücke, Bhf. Brandenburger Tor
Nur ein paar Eindrücke, Bhf. Brandenburger Tor
Nur ein paar Eindrücke, Bhf. Brandenburger Tor
ParkInn

…und wer zum Geier kauft demeter-Mehl?!

Gesehen im Kaufland Vogelsdorf.

By suwe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *