High School Year, Nachtrag, was passiert mit dem Antrag auf ein Visum

Published

Wie war das gleich? Ein Highschool Year wurde geplant, alles in diesem Blog nachzulesen. Zusätzlich benötigten wir ein B1/ B2-Visum. Hier die Timeline:

12.03.2020

Die US-Botschaft in Berlin storniert meinen Interview-Termin für das Visum. Der Termin wäre am 17.03.2020 gewesen. Auf der Website habe ich die Möglichkeit, einen neuen Termin für den 11.05.2020 zu vereinbaren.

22.04.2020

Mein Mai-Termin wird storniert. Nun gibt es keine Möglichkeit mehr, einen neuen Termin zu vereinbaren. Alle Termine ausgegraut und so bleibt das für Monate. Einen Travel-Ban schloss ja sowieso jede Reisetätigkeit in Richtung USA aus.

Ich schaute immer mal wieder sporadisch auf der Website vorbei, aber es änderte sich nichts. Die von mir entrichtete MRV-Gebühr war nicht erstattungsfähig, somit wollte ich diese ca. 160.-€ nicht in den Wind schreiben, sondern mir das Visum auf jeden Fall noch ausstellen lassen, so ich mich denn in dem Interview als würdig erweise.

(Embassy Termine storniert 2x

ich neuen Termin, keine Verlegung mgl, da zu oft verlegt

Termin im April ’22)

By SuWe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published.