Förderung besonderer Begabungen…


Vor einiger Zeit begann ich in diesem Blog nicht nur über Reisen zu schreiben, sondern widmete mich auch anderen Themen. Natürlich begann ich über Themen zu schreiben, die uns als Familie besonders tangieren. Aus diesem Grunde schreibe ich z.B. auch über die Schule, die unsere beiden Kinder besuchen. Lange habe ich versucht dies so zu realisieren, dass ich den Namen der Schule nicht kundgebe, das gelingt mir nicht mehr.

Gerade bin ich über eine Meldung aus 2020 gestolpert und ich kann sie einfach nicht ignorieren…

Cool ist, dass sich besagte Schule am “Jugend Forscht Wettbewerb” teilnimmt. Diese Teilnahme ist seit vielen Jahren fest etabliert und es gab auch schon einige prämierte Ergebnisse. Es gab bestimmt schon mehrere Berichte in den Medien, den folgenden möchte ich aber mit diesem Bericht kommentieren. Was mich massiv stört ist folgendes:

Excerpt

Hier der Link zum gesamten Bericht: https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.704180.de

Das ist spannend, diese Aussage, dass mit Wettbewerben und Olympiaden Begabungen gefördert werden. Kann es sein, dass es sich dabei ausschließlich um Begabungen im MINT-Bereich handelt? Dann wäre aber der Launch einer “Blas-Instrumenten-Klasse” nicht erklärbar. MINT wird gefördert und Musik, aber Sprachen werden nicht nur vernachlässigt, sondern nur mit Nichtachtung gewürdigt?

Hier ist nachzulesen, was meiner Tochter unter der Prämisse der Förderung passiert ist (es handelt sich um keine Momentaufnahme, ich schreibe über zwei aufeinanderfolgende Vorfälle).


By suwe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

1 comment

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *