Bad Schmiedeberg, Sachsen-Anhalt (III), Altstadt und drumherum

Au-Tor, Aufnahme 1

Bad Schmiedeberg ist ein wirklich ruhiger, ja fast verschlafener Ort. Es soll nicht böse klingen, aber der Spruch, dass ab 20°° Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden ist hier glaube ich gut anwendbar.

Was mich etwas erschrocken hat, ist ein ziemlich hoher Leerstand, das ist meine Beobachtung, alles subjektiv…

Ich bin heute durch die Altstadt zurück zum Reha-Zetrum gelaufen und habe ein paar Fotos gemacht. Diese möchte ich hier gerne teilen:



My favorite: Au-Tor aus dem Mittelalter (15. Jh.?)


Gradierwerk, oder Saline (es gibt noch mehr Namen dafür), wir gerade saniert (evtl. auch komplett neu gebaut) und soll nächste Woche eröffnet werden.


Published
Categorized as Deutschland

By suwe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *