Reiseplanungen

Published

Die Idee ist nicht neu. Schon seit einigen Jahren geistert sie rum. Worum geht es? Eine mehrwöchige Abwesenheit, einfach weg und nun, da die Kids ein gewisses Alter erreicht haben können wir diesen Plan zu zweit durchführen.

Ich habe coole Reisen grob geplant, eigentlich sollte es eine Weltreise werden, die uns in Gegenden schicken sollte, die wir noch nicht kannten. Da war Neuseeland und Australien im Focus. Die Westküste Australiens, muss der Hammer sein immer gen Norden und dann nach Darwin (ist wohl nicht so der Brüller, aber hier musste hin, um weiter reisen zu können). Mit dem Flieger weiter gen Norden Thailand und von dort nach Cambodia, wo eine Einladung seit vielen Jahren wartet angenommen zu werden. Ich könnte noch so viel schreiben, wie es weiter gehen sollte, sogar die Transsib, war geplant, ja und dann machte uns dieses Virus einen Strich durch die Rechnung. Wie ich zuvor schon schrieb, konnte das Auslandsjahr unserer Tochter nicht stattfinden, und dann zeichnete sich ab, das oben beschriebene Reise, die als Shabbatical geplant war, wohl auch den Bach runtergehen würde.

Lange haben wir diskutiert und abgewogen. Meine Planungen habe ich über den Haufen geworfen. Neuseeland und Australien sind in unerreichbare Ferne gerückt. Eine neue Planung musste her (ein bisschen Selbstlob…das liegt mir, Reisen kann ich einigermaßen gut recherchieren und entsprechend planen).

Nun steht es fest. SuMi werden für ca. 10 Wochen weg sein, alles unter der Prämisse, dass nicht kurzfristig irgendwelche Travel Bans ausgesprochen werden. Das könnte unsere Abreise verhindern und natürlich die Situation, dass wir uns kurz vor Abflugdatum mit Corona infizieren.

Da sind einige “aber” in unserer Planung… na, hoffentlich klappt alles.


Am 13. Februar werden Su und Mi in BER in eine KLM-Maschine nach Amsterdam steigen, um in Amsterdam in ein anderes Flugzeug nach Panama City zu wechseln. Das ist Step One. Wir haben die ersten beiden Übernachtungen klar gemacht und sonst nur grob eine Planung (und grob heißt wirklich grob, nur die Himmelsrichtung, in welche wir uns bewegen wollen ist bis dato klar). Was wir sicher wissen, ist dass wir im April unsere Kinder in Miami treffen werden, um diesen dann über zwei Wochen gen Süden zu fahren. Der Rückflug findet wieder ab Panama City statt.

Diese Plattform werde ich nutzen, um alles Niederzuschreiben. Unser Blog wird also endlich wieder ein Reise-Blog!

Stay Tuned!


By SuWe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published.