Eine Nacht in Panama City… (Tag 7)

Published
Ausblich zum Panama Kanal

…heißt, wir werden einen Abend und einen Vormittag die Stadt erkunden. Alles, was um die Mittagszeit ist, würde uns entweder verdursten (soviel kann man gar nicht trinken) oder einen anderen hitzebedingten Tod sterben lassen! Das Klima ist sofort fast unerträglich (für uns Mitteleuropäer zumindest)…wie angenehm war es doch die letzten Tage, an denen wir uns in Paraíso aufhielten! Immer ein Lüftchen, echt erträglich.

Wir haben ein äußerst günstiges Hotel gebucht. Es liegt in der City, in Sichtweite zum Cinta Costera, diesen ins Meer gebaute Loop wollen wir morgen ganz früh ablaufen und dann wird dazu auch ein Bericht erscheinen. Aber hier erst mal ein paar Eindrücke von heute:


Von Albrook (jenen Verkehrsknotenpunkt) brachte uns die Metro eine Station weiter in ein Areal, welches uns nicht gutes hoffen ließ. Wir entschlossen uns sofort, das nächste mal, wenn wir den knappen Kilometer von der Metro zum Hotel laufen würden, sämtliche Nebenstraßen zu meiden.

Metro, echt fast wie geleckt
Unterwegs gesehen

Ich habe keine weiteren Fotos auf unserem Weg gemacht, das hier, zeigt nur grob, wie es hier aussieht. Wir waren damit beschäftigt, auf dem Fußweg allen möglichen großen Löchern auszuweichen, um nicht zu verunfallen. Außerdem wollten wir nicht unbedingt auffallen.


Abends ließen wir uns einfach auf der Isla Perico etwas treiben. Vorgelagerte Insel, der Bus fährt hierher und es scheint der Treffpunkt schlechthin zu sein. Am Straßenrand gibt es leckeres und preiswertes Essen. Erwähnenswert, ist die geschnippelte Mango, die wir kauften, wo neben Salz alle möglichen Gewürze raufgekippt wurden. klingt gewöhnungsbedürftig, ist es auch, aber auf jeden Fall ein Erlebnis.


Die Metro fährt nur bis 22°° Uhr, das haben wir gerade so geschafft und nahmen den vorletzten Zug an diesem Tag. Im Hotel konnten wir noch tolle Ausblicke zum Kanal genießen.

Ausblick zum Panama Kanal

By SuWe

Seit 2012 gibt es dieses Blog, erst als Reiseblog, nun sind andere Themen dazugekommen. Alles, was ich hier publiziere entspricht einzig und allein meiner Meinung. Kommentare sind erwünscht. Diese erscheinen zeitverzögert, da sie durch den Admin (myself) genehmigt werden müssen. Gefiltert wird nur Spam! [suwe]

Leave a comment

Your email address will not be published.