Cenote Pueblo Fantasma, Mexiko (Tag 35)

Die Halbinsel Yucatan ist bekannt für ihre Cenoten. Wir haben davon noch nie gehört, erst als wir in Tikal ein Pärchen trafen, die uns davon erzählten. Cenoten: ganz einfach erklärt, sind das große Kalksteinlöcher, die…

Published

Cancún (Tag 33 bis Tag 37)

Unsere Nacht in der Kapsel (siehe hier: LINK) haben wir gut überstanden. Es wäre vielleicht nicht unbedingt unsere erste Wahl, wenn es um mehr als ein oder zwei Nächte gehen würde, aber es ist ‘ne…

Published

Livingston, Guatemala (Tag 30)

In einer guten Stunde schafft ein Lancha (Überbegriff für barkassenähnliche Boote, oder wie auch immer) es von der Puente Rio Dulce nach Livingston. Das aber nur, wenn vernünftig Gas gegeben wird. Für die Hintour brauchten…

Published

Rio Dulce (Tag 26 bis 31)

Die folgenden Tage werden bestimmt weniger ereignisreich sein. Ich werde einige Fotos der beeindruckenden Natur posten, ansonsten ist das Thema dieser Tage wohl eher “Müßiggang”. Man verzeihe uns:) Donnerstag: Die Herfahrt war ziemlich unspektakulär. Wir…

Published

Von Tikal nach Flores (Tag 25)

Wir blieben nur 2 Nächte in Tikal, mehr war einfach nicht tragbar dort. Unten gehe ich nochmal auf die Übernachtungsmöglichkeiten ein.Bei unserer Abfahrt sahen wir einen älteren, naja vielleicht unser Alter, Herren am Straßenrand stehen.…

Published

Tikal (Tag 23 und 24)

Gestern nachmittag haben wir Tikal erreicht. Ein kleines Dorf, dann ein paar Kilometer nichts,dann sahen wir einen Schlagbaum, der die Weiterfahrt verhinderte. Bis dahin war uns nicht klar, ob unser Hotel innerhalb des Nationalparks lag…

Published

Vom Rio Dulce nach Tikal (Tag 23)

Noch sind wir am Rio Dulce. Gestern wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass das Areal direkt vor unserem Bungalow wohl der allmorgendlich Treffpunkt der ansässigen Affen sei. Uns wurden auch Oropax angeboten, was uns etwas…

Published

Von Guatemala City nordwärts zum Rio Dulce (Tag 22)

Unser Weg führte uns heute über knapp 300 Kilometer nach Norden zum Rio Dulce. Der Rio Dulce mündet gar nicht weit entfernt in die Karibik. Karibik, das heißt auch anderes Klima. Auf unserem Weg sahen…

Published