Es geht zurück nach Guatemala City (Tag 49)

Um 7°° heute früh ließen wir uns vom PickUp nach Lanqúin mitnehmen. Nachts gab es einen Regenguss, wie ich es noch nie vorher erlebt hatte, entsprechend war es heute früh neblig. Der Nebel hing zwischen…

Published

Von Guatemala City nach Semuc Champey (Tag 44)

Ein letzter Blick von der Dachterasse unseres Hotels: Unser Plan heute, gen Norden nach Semuc Champey. Google maps berechnet für die knapp 300 Kilometer eine Fahrzeit von 6,5 Stunden. Allerdings mit dem Auto. Der Busverkehr…

Published

Als Europäer Auto fahren in Guatemala-eine gute Idee?

Während ich diese Zeilen schreibe, bin ich mir eigentlich nicht sicher, wie das Fazit am Ende dieses Blog-Eintrages sein wird. Vorab, wir sind schon viele zehntausende Meilen in verschiedenen Ländern unterwegs gewesen. Berlin, Paris, L.A,…

Published

Vom Rio Dulce nach Tikal (Tag 23)

Noch sind wir am Rio Dulce. Gestern wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass das Areal direkt vor unserem Bungalow wohl der allmorgendlich Treffpunkt der ansässigen Affen sei. Uns wurden auch Oropax angeboten, was uns etwas…

Published

Von Guatemala City nordwärts zum Rio Dulce (Tag 22)

Unser Weg führte uns heute über knapp 300 Kilometer nach Norden zum Rio Dulce. Der Rio Dulce mündet gar nicht weit entfernt in die Karibik. Karibik, das heißt auch anderes Klima. Auf unserem Weg sahen…

Published

Guatemala City (Tag 21)

Wir wussten ja schon grob, wie Guatemala City uns begrüßen würde. Riesige Bill-Boards hatten uns verabschiedet und genau, das waren die ersten Eindrücke, dazu eine ziemlich dicht befahrene Zufahrtsstraße. Stadtauswärts herrsche ein Mega-Stau. Die Luft…

Published